Skip to main content

Volksfeststimmung beim Feldabend 2022 in Mosheim

Malsfeld-Mosheim, 8. September 2022 – „Endlich mal wieder Feldabend in Mosheim.“ Unter diesem Motto stand der Feldabend Mosheim, der am Donnerstag, den 8. September, auf den landwirtschaftlichen Flächen der Familie Hocke in Mosheim stattfand. Mehr als 4.000 Besucherinnen und Besucher aus der Region besuchten die gemeinsame Veranstaltung der Raiffeisen Waren GmbH und von Fendt. „Wir freuen uns, dass wir nach langer coronabedingter Pause wieder so großen Zuspruch zum Veranstaltungskonzept erfahren haben“, so Friedrich Lux, Spartenleiter Technik bei Raiffeisen Waren.

Leistungsfähig präsentierte sich der Landtechnikhersteller Fendt mit seinem aktuellen Maschinenangebot. Ein Highlight des Abends war sicherlich die spektakuläre, erstmals öffentliche Vorstellung des Schleppers Fendt 700 Vario Gen7. Gemeinsam mit den Spezialisten von Fendt wurden darüber hinaus viele weitere Maschinen und Gespanne präsentiert und die Leistungsmerkmale, Neuerungen und Innovationen erklärt und anschließend auch live vorgeführt. Dabei zeigten sich auch die starken Markenpartner von Köckerling und Amazone, die mit einer Portfolio-Auswahl von Anbaugeräten ebenfalls mit von der Partie waren.

„Auch in der Praxis konnten die Gespanne zeigen, wie leistungsfähig sie sind“, berichtet Friedrich Lux weiter. Zusammen mit dem Fendt Full-Liner-Programm zeigten auch Anbaugerätehersteller ihr Portfolio. Diese Leistungsschau wurde sehr gut angenommen, sodass interessierte Besucherinnen und Besucher mit den Experten von Raiffeisen Waren Technik und Fendt über die Einsatzvorteile und -möglichkeiten diskutierten und Praxistipps austauschen konnten. „Es hat wiedermal alles gepasst“, kommentiert Fendt Werksbeauftragter Thomas Stieglitz.
Ein Tretschlepperparcours samt befahrbarer Wippe sorgte für Spaß und Abwechslung bei den kleinsten Besuchern. Auch der Fendt-Fan-Shop entpuppte sich neben Beratungsständen von Raiffeisen Waren wieder einmal als Besuchermagnet. Die Gäste konnten hier aus schönen Artikeln aus dem Merchandising-Sortiment von Fendt für Groß und Klein wählen. Darüber hinaus war für ausreichend Essen und Getränke gesorgt. Bis weit nach Mitternacht feierten die Besucher ausgelassen auf dem Acker und im Festzelt. Den offiziellen Abschluss bildete die beleuchtete Parallelfahrt aller vorgestellten Maschinen.